Dienstag, 3. März 2009

Für den taxierenden Philosophen

Und für mich, der ich hiermit eine freiwillige Verpflichtung gern erfülle.

Insbesondere freut mich, wie sehr Graffiti hier zumindest Ausdruck öffentlicher Meinung sein kann. Afghanistan macht's möglich, was schon spätestens 1919 nötig gewesen wäre. Der erste Titel dieser Bilder lautet also: AA = afghanischer Abriss?

Aber es gibt auch noch andere Titel.
1. Doppelt hält besser? Oder: gut gerüstet? Auch: Ab nach Afghanistan oder afghanischer Wiederaufbau? Ebenso wäre die stilistische Frage an den merkwürdig heuchlerischen Künstler sinnvoll: Ja, wo laufen sie denn hin, die Standbilder?




2. Dem zweiten Foto gab ich den Titel: Kirche traut dem/im kaiserlichen Kleid?
Aber auch: Wer schützt wen? Oder: schutzbedürftiger Mörder Oder: kirchliche Schatten werfen ewiges Licht? Für besonders Blinde empfiehlt sich noch mein Hinweis: Die Ampel zeigt rot!



Insgesamt stellt sich selbstverständlich die deutsche Frage, wozu eine Mauer für etwas, das nicht wegläuft?

Kommentare: